Eindrücke der Abteilung Schwimmen der TSG Abtsgmünd in der Corona Zeit

Auch in Abtsgmünd (Ostalbkreis, Baden-Württemberg) ist die Schwimmhalle geschlossen und kein Wassertraining der Schwimmabteilung der TSG Abtsgmünd möglich. Da es sich bei uns um einen kleineren Verein handelt überwiegt bei uns das Teamgefühl. Weiterhin erreichen uns Anfragen mit der Hoffnung, dass das Training bald weitergehen kann. Dies versuchen wir mit Ideen im Online-Trainingsbetrieb und daneben aufrechtzuerhalten. Da der momentane Austausch zwischen den Mitgliedern fehlt, riefen wir deshalb einen WhatsApp Adventskalender ins Leben, bei dem jeden Tag als „Türchen“ eine kurze Grußnachricht unserer SchwimmerInnen verschickt wurde. Als kleines Weihnachtsgeschenk bereiteten wir Päckchen mit einer Maske in den Vereinsfarben und unserem Logo, sowie Süßigkeiten vor.

Auch im Trainingsbetrieb haben wir uns einiges einfallen lassen. Wie einige andere Vereine wurde ein sportlicher Adventskalender mit den Lieblingsübungen der TSG-SchwimmerInnen zusammengestellt. Die Übungen stammten aus unserem Online-Training, das insbesondere aus Tabata und Functional Training besteht. Damit auch der Spaß und das Schwimmfeeling nicht zu kurz kommt, wird oft Trainingsequipment aus dem Wasser eingesetzt. Auch ein Tanz bestehend aus Übungen des Functional Training wurde bereits getestet. Besonders schön ist dann nach dem Training das Lesen von Nachrichten wie „1000 Dank auch von uns“, „War wieder super!“ oder „Hat Spaß gemacht!“. Hoffentlich dürfen wir diese Motivation auch bald wieder im Wassertraining unter Beweis stellen…  

Das könnte Dich auch interessieren …