TSG Abtsgmünd – Gemeindemeisterschaften im Schwimmen 2014 – Hervorragende Leistungen und spannende Staffeln – 2 neue Vereinsrekorde von Friederike Hoyer und Christian Hoyer

Bei den diesjährigen Gemeindemeisterschaften zeigten alle wieder tolle Leistungen. Es nahmen insgesamt 60 Schwimmer und Schwimmerinnen teil. Wie auch in den letzten Jahren waren die Nachwuchsschwimmer der benachbarten Schwimmvereine MTV Aalen und SC Delphin Aalen mit von der Partie. Auch die Staffelwettbewerbe kamen nicht zu kurz: 3 Freundschaftsstaffeln und 3 Familienstaffeln traten gegeneinander an und kämpften um die Platzierungen. Die Freundschaftsstaffel mit dem Namen „Drei Halbe“ (Christian Hoyer, Alena Bogdan, Hanna May) schwamm auf Platz 1 mit deutlichem Vorsprung vor dem Team „3 Engel für Steffi“ (Friederike Hoyer, Mathilda Hafner, Tom Nittel) und dem Team „Frauenpower“ (Vanessa Rauch, Franziska Lüffe, Johanna Gräupner). Die 3 Familienstaffeln lieferten sich ein spannendes Rennen und es dominierte die Familie Zieker vor Familie Neidhart und Familie Maier. In Abwesenheit von Abteilungsleiter Wolfgang Bernlöhr nahm die Siegerehrung Stefanie Kruger zusammen mit Herrn Armin Friedrich, als Vertreter der Gemeinde vor, u.a. wurden die beiden tagesschnellsten Schwimmer (errechnet über die Punktetabelle des Deutschen Schwimmverbandes), Christian Hoyer und Friederike Hoyer, mit einem Pokal belohnt. Die Vereinsrekorde erzielten über 50m Brust ebenfalls Friederike Hoyer und Christian Hoyer. Alles in allem sind die Gemeindemeisterschaften eine gelungene Veranstaltung, die Jung und Alt jedes Jahr zu neuen sportlichen Höchstleistungen anspornt. Vielen Dank auch an alle ehrenamtlichen Helfer, die diese Veranstaltung jedes Jahr möglich machen. Ein besonderer Dank gilt Manuel Kiehlmann, der uns jedes Jahr als Auswerter und Protokollführer zur Verfügung steht. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

 

 

Schmetterling – weiblich – 16 2/3m

Jahrgang 2006

1. Platz, Jessica Haag, 0:17,06

2. Platz, Elena Perez-Kelke, 0:17,50

Jahrgang 2005

1. Platz, Charlotte Gräupner, 0:14,94

 

Schmetterling – männlich – 16 2/3m

Jahrgang 2005

1. Platz, Benedikt Uhl, 0:13,89

2. Platz, Maik Laukert, 0:22,33

 

Schmetterling – weiblich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Vivien Jocham, 0:52,27

2. Platz, Taleja Zieker, 0:56,81

Jahrgang 2002

1. Platz, Johanna Gräupner, 0:43,37

2. Platz, Vanessa Rauch, 0:46,50

3. Platz, Franziska Lüffe, 0:47,43

4. Platz, Melina Arnold, 0:50,89

Jahrgang 1999

1. Platz, Svenja Zieker, 0:35,69

2. Platz, Mathilda Hafner, 0:38,86

3. Platz, Luzie Funk, 0:39,62

4. Platz, Anna-Tabea Schug, 0:40,41

Jahrgang 1998

1. Platz, Friederike Hoyer, 0:32,54

Jahrgang 1997

1. Platz, Hanna May, 0:35,35

2. Platz, Alena Bogdan, 0:35,71

 

Schmetterling – männlich – 50m

Jahrgang 2002

1. Platz, Tom Nittel, 0:40,14

Jahrgang 1995

1. Platz, Christian Hoyer, 0:29,89

 

Rücken – weiblich – 16 2/3m

Jahrgang 2008

1. Platz, Sanja Bork, 0:27,46

Jahrgang 2007

1. Platz, Jasmin Wobler, 0:20,40

Jahrgang 2006

1. Platz, Elena Perez-Kelke, 0:15,92

2. Platz, Jessica Haag, 0:18,64

Jahrgang 2005

1. Platz, Charlotte Gräupner, 0:15,29

2. Platz, Annika Bork, 0:18,87

 

Rücken – männlich – 16 2/3m

Jahrgang 2009

1. Platz, David Gentner, 0:30,63

Jahrgang 2008

1. Platz, Nils Neidhart, 0:27,89

2. Platz, Maximilian Maier, 0:46,46

Jahrgang 2007

1. Platz, Paul Botis, 0:18,30

2. Platz, Danii Bachtinov, 0:18,58

3. Platz, Tom Gentner, 0:18,76

4. Platz, Matei Foca, 0:20,17

5. Platz, Nicolai Kopp, 0:28,54

Jahrgang 2006

1. Platz, Jannik Neidhart, 0:21,17

Jahrgang 2005

1. Platz, Benedikt Uhl, 0:14,50

2. Platz, Maik Laukert, 0:17,66

3. Platz, Patrick Kurz, 0:18,26

4. Platz, Tom Bolsinger, 0:24,07

 

Rücken – weiblich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Vivien Jocham, 0:46,29

2. Platz, Taleja Zieker, 0:52,90

3. Platz, Verena Schlipf, 0:53,65

4. Platz, Vanessa Kopp, 1:01,12

5. Platz, Lara-Michelle Gentner, 1:01,71

Jahrgang 2003

1. Platz, Julia Hau, 1:02,10

Jahrgang 2002

1. Platz, Franziska Lüffe, 0:45,72

2. Platz, Vanessa Rauch, 0:46,49

3. Platz, Melina Arnold, 0:48,94

4. Platz, Johanna Gräupner, 0:49,45

5. Platz, Jana Henne, 1:01,16

Jahrgang 1999

1. Platz, Mathilda Hafner, 0:39,58

2. Platz, Svenja Zieker, 0:40,24

3. Platz, Luzie Funk, 0:42,45

4. Platz, Anna-Tabea Schug, 0:42,78

Jahrgang 1998

1. Platz, Friederike Hoyer, 0:33,14

Jahrgang 1997

1. Platz, Hanna May, 0:35,63

2. Platz, Alena Bogdan, 0:40,91

Jahrgang 1996

1. Platz, Maike Funk, 0:43,34

 

Rücken – männlich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Warson Wang, 0:57,66

2. Platz, Florian Epple, 1:01,44

3. Platz, Lukas Sturm, 1:02,73

Jahrgang 2003

1. Platz, David Casares, 1:00,83

2. Platz, Felix Heineke, 1:12,61

Jahrgang 2002

1. Platz, Tom Nittel, 0:36,76

2. Platz, Michel Kaak, 0:58,60

Jahrgang 2001

1. Platz, Michael Hau, 1:02,07

Jahrgang 1995

1. Platz, Christian Hoyer, 0:31,24

 

Brust – weiblich – 16 2/3m

Jahrgang 2008

1. Platz, Sanja Bork, 0:28,04

Jahrgang 2007

1. Platz, Pauline Heineke, 0:22,03

2. Platz, Jasmin Wobler, 0:26,11

Jahrgang 2006

1. Platz, Jessica Haag, 0:17,69

2. Platz, Elena Perez-Kelke, 0:22,22

Jahrgang 2005

1. Platz, Charlotte Gräupner, 0:16,09

2. Platz, Annika Bork, 0:20,65

 

Brust – männlich – 16 2/3m

Jahrgang 2009

1. Platz, David Gentner, 0:33,62

Jahrgang 2008

1. Platz, Nils Neidhart, 0:22,27

2. Platz, Maximilian Maier, 0:29,41

Jahrgang 2007

1. Platz, Danii Bachtinov, 0:19,35

2. Platz, Nicolai Kopp, 0:22,66

3. Platz, Tom Gentner, 0:22,78

4. Platz, Paul Botis, 0:23,49

Jahrgang 2006

1. Platz, Jannik Neidhart, 0:19,44

Jahrgang 2005

1. Platz, Benedikt Uhl, 0:16,03

2. Platz, Maik Laukert, 0:16,98

3. Platz, Arian Haas, 0:17,18

4. Platz, Patrick Kurz, 0:17,56

5. Platz, Tom Bolsinger, 0:20,58

 

Brust – weiblich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Verena Schlipf, 0:55,04

2. Platz, Taleja Zieker, 1:00,50

3. Platz, Vivien Jocham, 1:00,75

4. Platz, Vanessa Kopp, 1:01,76

Jahrgang 2003

1. Platz, Julia Hau, 1:08,03

Jahrgang 2002

1. Platz, Franziska Lüffe, 0:47,07

2. Platz, Johanna Gräupner, 0:50,77

3. Platz, Vanessa Rauch, 0:51,28

4. Platz, Melina Arnold, 0:54,98

5. Platz, Jana Henne, 1:06,27

Jahrgang 1999

1. Platz, Svenja Zieker, 0:39,64

2. Platz, Mathilda Hafner, 0:40,01

3. Platz, Anna-Tabea Schug, 0:42,75

Jahrgang 1998

1. Platz, Friederike Hoyer, 0:36,94 (Vereinsrekord)

Jahrgang 1997

1. Platz, Hanna May, 0:37,69

2. Platz, Alena Bogdan, 0:43,92

Jahrgang 1996

1. Platz, Maike Funk, 0:44,27

 

Brust – männlich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Florian Epple, 0:58,87

2. Platz, Warson Wang, 1:00,03

3. Platz, Lukas Sturm, 1:06,39

Jahrgang 2003

1. Platz, David Casares, 0:59,18

2. Platz, Felix Heineke, 1:13,40

Jahrgang 2002

1. Platz, Tom Nittel, 0:41,33

2. Platz, Michel Kaak, 0:52,25

Jahrgang 2001

1. Platz, Michael Hau, 0:51,66

Jahrgang 1995

1. Platz, Christian Hoyer, 0:31,82 (Vereinsrekord)

 

Freistil – weiblich – 16 2/3m

Jahrgang 2008

1. Platz, Sanja Bork, 0:21,95

Jahrgang 2007

1. Platz, Jasmin Wobler, 0:20,60

Jahrgang 2006

1. Platz, Jessica Haag, 0:13,81

2. Platz, Elena Perez-Kelke, 0:14,24

Jahrgang 2005

1. Platz, Charlotte Gräupner, 0:12,84

2. Platz, Annika Bork, 0:17,42

 

Freistil – männlich – 16 2/3m

Jahrgang 2009

1. Platz, Florian Haas, 0:31,24

2. Platz, Justin Waibel, 0:31,64

3. Platz, Max Bolsinger, 0:33,17

4. Platz, David Gentner, 0:36,98

Jahrgang 2008

1. Platz, Nils Neidhart, 0:15,56

2. Platz, Maximilian Maier, 0:22,08

3. Platz, Sebastian Epple, 0:23,01

4. Platz, Julian Haas, 0:26,88

Jahrgang 2007

1. Platz, Danii Bachtinov, 0:14,59

2. Platz, Tom Gentner, 0:15,00

3. Platz, Paul Botis, 0:17,35

4. Platz, Nicholas Mühlberger, 0:18,37

5. Platz, Matei Foca, 0:19,13

6. Platz, Nicolai Kopp, 0:23,08

Jahrgang 2006

1. Platz, Jannik Neidhart, 0:15,53

2. Platz, Ben Argauer, 0:21,45

3. Platz, Elias Henne, 0:24,85

Jahrgang 2005

1. Platz, Benedikt Uhl, 0:11,84

2. Platz, Patrick Kurz, 0:13,90

3. Platz, Maik Laukert, 0:14,41

4. Platz, Arian Haas, 0:15,41

5. Platz, Tom Bolsinger, 0:18,99

 

Freistil – weiblich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Vivien Jocham, 0:42,03

2. Platz, Verena Schlipf, 0:42,15

3. Platz, Taleja Zieker, 0:46,47

4. Platz, Vanessa Kopp, 0:52,88

Jahrgang 2003

1. Platz, Julia Hau, 0:53,15

Jahrgang 2002

1. Platz, Franziska Lüffe, 0:39,80

2. Platz, Vanessa Rauch, 0:41,02

3. Platz, Melina Arnold, 0:43,18

4. Platz, Johanna Gräupner, 0:43,96

5. Platz, Jana Henne, 0:46,61

Jahrgang 1999

1. Platz, Svenja Zieker, 0:31,90

2. Platz, Mathilda Hafner, 0:33,24

3. Platz, Anna-Tabea Schug, 0:34,67

4. Platz, Luzie Funk, 0:36,35

Jahrgang 1998

1. Platz, Friederike Hoyer, 0:28,73

Jahrgang 1997

1. Platz, Hanna May, 0:30,26

2. Platz, Alena Bogdan, 0:33,67

Jahrgang 1996

1. Platz, Maike Funk, 0:35,49

 

Freistil – männlich – 50m

Jahrgang 2004

1. Platz, Warson Wang, 0:47,98

2. Platz, Lukas Sturm, 0:54,56

3. Platz, Florian Epple, 0:59,26

Jahrgang 2003

1. Platz, David Casares, 0:52,64

2. Platz, Felix Heineke, 0:59,17

Jahrgang 2002

1. Platz, Tom Nittel, 0:33,43

2. Platz, Michel Kaak, 0:48,76

Jahrgang 2001

1. Platz, Michael Hau, 0:41,58

Jahrgang 1995

1. Platz, Christian Hoyer, 0:26,28

 

Familienstaffel – 3 x 2 Bahnen

1. Platz, Familie Zieker (Taleja, Svenja, Jacqueline), 1:16,9

2. Platz, Familie Neidhart (Frank, Jannik, Nils), 1:43,3

3. Platz, Familie Maier (Maximilian, Thomas, Elke), 1:51,9

 

Freundschaftsstaffel – 3 x 2 Bahnen

1. Platz, Drei Halbe (Christian Hoyer, Hanna May, Alena Bogdan), 0:57,6

2. Platz, 3 Engel für Steffi (Friederike Hoyer, Mathilda Hafner, Tom Nittel), 1:00,4

3. Platz, Frauenpower (Franziska Lüffe, Vanessa Rauch, Johanna Gräupner), 1:15,6

 

141025_Bild Gemeindemeisterschaften

Das könnte Dich auch interessieren …