Württembergische Langstreckenmeisterschaften inkl. Bezirksmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd – Christian Hoyer und Friederike Hoyer von der TSG Abtsgmünd mit perfektem Saisonstart – Friederike Hoyer wird Württembergische Vizemeisterin

Beim ersten Wettkampf der neuen Saison auf der Kurzbahn konnten gleich mehrere tolle Ergebnisse erzielt werden. Christian Hoyer, Jg. 95, schwamm die für ihn ungewohnte 400m Freistil Strecke und knackte den seit 30 Jahren bestehenden Vereinsrekord mit einer tollen neuen Bestzeit! Im Bezirk Ostwürttemberg erzielte er damit die Bronzemedaille. Friederike Hoyer, Jg. 98 erzielte gleich 3 neue Vereinsrekorde. Über die 1500m Freistil wurde sie mit einer schnellen Zeit Württembergische und Ostwürttembergische Vizemeisterin und war drittschnellste von allen Teilnehmerinnen des Bezirks Ostwürttemberg. Über die 800m Freistil blieb sie als erste Schwimmerin in der Vereinsgeschichte unter 10 Minuten und gewann mit neuem Vereinsrekord die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch! Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Friederike Hoyer, Jg. 1998:

400m Lagen, 5:26,93

Ostwürttembergische Meisterschaften: 4. Platz

Württembergische Meisterschaften: 8. Platz

800m Freistil, 9:59,21

Ostwürttembergische Meisterschaften: 3. Platz

Württembergische Meisterschaften: 4. Platz

1500m Freistil, 19:11,07

Ostwürttembergische Meisterschaften: 2. Platz – Offene Wertung: 3. Platz

Württembergische Meisterschaften: 2. Platz

 

Christian Hoyer, Jg. 1995:

400m Freistil, 4:37,94

Ostwürttembergische Meisterschaften (OWM): 3. Platz

Württembergische Meisterschaften (WM): 4. Platz

Das könnte Dich auch interessieren …